Hecht

Schnellsuche

  • Sie suchen eine bestimmte Fischart nach Namen? Hier haben wir Niederösterreichs Fischarten noch einmal namentlich in alphabetischer Reihenfolge sortiert:
Fischarten in Niederösterreich

Hecht

Englisch: Pike

Familie: Hechte

Lebensweise: Der in Teichen, Seen und Fließgewässern vorkommende Standfisch hält sich gerne in der Uferzone auf, wo er auf Beute lauert. Im Winter verlassen die Hechte auch ihr Territorium und gehen auf die Suche nach Fischen die den Winter nicht überlebt haben bzw. krank wurden. Hechte haben daher auch eine wichtige Gesundheitsfunktion im Gewässer.

Kennzeichen: Langgestreckter, schlanker seitlich nur schwach abgeflachter Körper mit weit nach hinten verlagerter Rückenflosse. Er hat eine kräftige Schwanzflosse. Der Körper ist mit kleinen Schuppen bedeckt. Der Kopf ist langgezogen. Das breite, stark gezahnte, tief gespaltene Maul mit leicht vorstehendem Unterkiefer ist mit einem Entenschnabel vergleichbar. Kiefer, Gaumen und Zunge haben eine kräftige Verzahnung. Die auffallend weit zurückgesetzte Rückenflosse, die große Afterflosse und die Schwanzflosse sind kräftig gebaut. Die Färbung kann nach Alter und Standort sehr unterschiedlich ausfallen. Der Rücken ist bräunlich, dunkelgrün oder schwarz. Die Flanken sind heller mit dunklen Querbändern oder Marmorflecken. Der Bauch ist weißlich bis messinggelb. Die rötlichbraune Rücken-, Schwanz- und Afterflosse ist mit unregelmäßigen dunklen Streifen oder Flecken bedeckt. Einjährige Fische an Pflanzenreichen Uferstellen sind meist hellgrün, teilweise Neon grün (sogenannte Grashechte).

Laichverhalten: Frühjahrslaicher

Körperlänge: Bis 130 cm

Fangmethoden:

Grundangel (anbieten von toten Köderfischen), Schwimmer, Spinnangel, Flugangel (Fliegenfischen)

NÖ Landesfischereiverband, 3100 St. Pölten, Goethestraße 2
Tel.: 02742 / 72 968, Fax: 02742 / 72 968-20
E-Mail: fisch@noe-lfv.at, Kontaktformular
Bitte führen Sie im Betreff (E-Mail) den Grund Ihrer Anfrage an.
Bürozeiten:
Mo - Do 7.30 - 12.00 Uhr und 12.30 - 16.00 Uhr
Fr 7.30 - 12.00 Uhr und 12.30 - 14.30 Uhr